Brandenburg vernetzt
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Schule ohne Rassismus" hisst Pride flag am von Saldern - Gymnasium

27.06.2024

Anlässlich des pride months haben wir uns als AG ‘Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage’ und Mitgliedern der Schülervertretung dazu entschieden, eine Pride-Flagge an unserer Schule zu hissen.
Der pride month ist für uns, gerade zu Zeiten des immer stärker werdenden Rechtsrucks, eine sehr wichtige Sache. Er startet jedes Jahr am 1. Juni und endet dementsprechend am 30. Juni. Er wird international gefeiert und soll an die Rechte von queeren Personen erinnern, auf noch herrschende Diskriminierung aufmerksam machen und den Kampf um Gleichberechtigung ehren. Also ist der pride month ein weltweites Symbol für die LGBTQ+ Community. Oft werden in diesem Monat ‘Christopher Street Days’ (kurz CSD) veranstaltet, welche für Vielfalt, Sichtbarkeit und Akzeptanz kämpfen. Als Zeichen für Solidarität und gegen Homo- und Transfeindlichkeit, sehen wir es als ‘Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage’ als eine Art Pflicht an, Sichbarkeit für Menschen, welche der LGBTQ+ Community angehören, mithilfe einer Pride-Flagge zu schaffen.
Wir hoffen, dass wir diese Flaggenhissung in den folgenden Jahren als Tradition zum pride Month wahrgenommen wird und wir als ‘Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage’ standhaft gegen Rassismus und Homophobie bleiben können.

Vielen Dank auch an die städtische Schulverwaltung für die Genehmigung und die Rechtsstelle des Schulamtes für die Unterstützung.

 

Text: Charlotte

Foto: Kiana

 

Bild zur Meldung: Schule ohne Rassismus" hisst Pride flag am von Saldern - Gymnasium