Brandenburg vernetzt
     +++   18.11.2021 Projekttag "Studium und Beruf"  +++     
     +++   22.01.2022 Tag der offenen Tür  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Förderverein - Neugestaltung Dauerausstellung im Klinikum

Gerne unterstütze der Förderverein den Fachbereich Kunst bei der Anschaffung würdiger Rahmen für die tollen Kunstwerke unserer Schülerinnen und Schüler.

 

Pressemitteilung

 

Neue Bilder für das Städtische Klinikum Brandenburg

 

Bereits seit 2003 zeigt das von Saldern-Gymnasium Europaschule im Städtischen Klinikum Grafiken und Malereien in einer wechselnden Dauerausstellung. Trotz erheblicher Corona-Einschränkungen in den zurückliegenden Jahren, Distanz- und Wechselunterricht können nun neue, in dieser Zeit entstandene Arbeiten aus dem Kunstunterricht auf der Station der Allgemein- und Viszeralchirurgie in Augenschein genommen werden. Unter dem Thema „terra incognita“ gestalteten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 6 –12 u.a. fantasievolle Wesen, ungewöhnliche Landschaften, archaisch anmutende Texte sowie Traumwelten, welche den Betrachter auf eine Reise in Erdachtes und Gefühltes mitnehmen, in eine unbekannte innere Welt.

 

In diesem Zusammenhang bedankt sich der Fachbereich Kunst beim Klinikdirektor, Herrn Prof. Dr. Mantke, welcher die Ausstellung auf dieser Station einst initiierte und uns damit eine dauerhafte Präsentation der künstlerischen Arbeitsergebnisse in der Öffentlichkeit ermöglichte sowie dem Förderverein der Schule, durch dessen Sponsoring die gezeigten, neu gerahmten Kunstwerke noch einmal mehr zur Geltung kommen.

 

Ines Frohl, i.A. des Fachbereichs Kunst

05. Oktober 2021

Dauerausstellung Fachbereich Kunst