Brandenburg vernetzt
     +++   14.11.2019 Projekttag Studium und Beruf  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Unterrichtsinhalte À plus 3

Unterrichtsinhalte À plus 3!   

                                     

Unité 1 – Bienvenue à Paris!

Nun endlich lernen wir die französische Hauptstadt und ihre Geschichte näher kennen. Und wer weiß: Vielleicht bekommen wir tolle Anregungen für unsere Abschlussfahrt in der 10.Klasse?!

Wir erfahren interessante Fakten zu den Pariser Sehenswürdigkeiten.

Außerdem werden eure Französischlehrer euch endlich erklären, warum es mindestens zwei Zeiten der Vergangenheit gibt: das Perfekt und das Imperfekt, also das Präteritum.

Na, wenn das kein Angebot ist ..?

 

Unité 2 – Vivre ensemble

Freunde sind wichtig. Mit ihnen spricht man über so viele Dinge, vor allem über seine Interessen und Hobbies. Vielleicht geht ihr gern ins Kino oder seht gern Spielfilme im Fernsehen? Anderen darüber zu berichten kann sehr amüsant, aber auch sehr spannend sein. Und wenn dann noch einer der Freunde das Buch zu einem Film gelesen hat und die literarische Vorlage mit dem Film vergleichen kann, wird es noch besser.

Habt ihr Lust, von euren literarischen und cineastischen Interessen zu berichten? Dann seid ihr hier genau richtig.

Und damit es nicht so viele grammatische Fehler gibt, lernt ihr tolle sprachliche Mittel kennen, die Fehlern keine Chance lassen, versprochen!

 

Unité 3 – Vive le Québec!

Warum sollten wir auf unserer Entdeckungsreise nur in Frankreich bleiben? Es gibt so viele Länder, in denen ebenfalls französisch gesprochen wird. Und eines der interessantesten ist mit Sicherheit Kanada, genauer gesagt der Osten des Landes

Und dort führt uns unsere virtuelle Reise hin. Es gibt viel zu entdecken! Lasst es uns gemeinsam tun!

 

Unité 4 – La vie en Famille

Natürlich können unsere Schüler auch eine Zeit im französischsprachigen Ausland verbringen. In der Regel leben sie dann in Gastfamilien.

Ein solches Erlebnis vermittelt uns diese Lektion. Da man zeitweise Teil einer „neuen“ Familie ist, hat man ebenso seine Pflichten zu erledigen wie alle anderen. Und es kann auch zu Konflikten kommen, schließlich treffen bei einem solchen Austausch auch immer zwei verschieden Kulturen aufeinander.

Darüber berichtet diese Lektion. Vielleicht bekommt ihr ja auch Lust, im Rahmen des Sauzay- oder Voltaire-Programms oder über andere Anbieter einige Zeit im frankophonen Ausland zu verbringen!

 

Unité 5 – Vacances en Bretagne

Das Schuljahr neigt sich seinem Ende zu, Zeit, die anstehenden Sommerferien zu planen. Und die verbringt man natürlich lieber mit gleichaltrigen Jugendlichen als mit den Eltern.

Die letzte Lektion des Lehrbuches erzählt von einem Ferienlager in der Bretagne und von den Möglichkeiten, die Ferienlager jungen Menschen eröffnen.

Und so ganz nebenbei könnten wir gemeinsam auch überlegen, wie wir französischen Jugendlichen unsere Region als Ort eines Ferienaufenthaltes schmackhaft machen können. Unsere Heimat hat schließlich auch eine Menge zu bieten!

C’est cool, le français, vous ne croyez pas?

Alors, on y va! Dépechez-vous!