Brandenburg vernetzt
     +++   28.09.2019 Beetzseelauf  +++     
     +++   14.11.2019 Projekttag Studium und Beruf  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Rechenschaftsbericht des Vorstandes für das Jahr 2014

10. Juni 2015

  

Mitgliederzahlen und Werbung

 

Wir haben derzeit 165 Mitglieder.

 

Die Mitgliederwerbung fand im letzten Jahr bereits bei der vorbereitenden Elternversammlung vor den Ferien und  im September bei der ersten Elternversammlung des Schuljahres statt. In den Vorjahren haben wir uns nur in der zweitgenannten Versammlung vorgestellt. Das Ergebnis – gemessen an der Zahl der Neueintritte aus den Reihen der LuBK und der 7.Klassen - war merklich besser.

Daher werden wir uns in diesem Jahr auch in beiden Versammlungen zu präsentieren.

 

2. Tag der offenen Tür

 

Der Tag der offenen Tür brachte im Bezug auf Neueintritte keine Fortschritte, aber ganz wichtig ist trotzdem den Kontakt zu den Eltern zu halten. Das zeigen die vielen an diesem Tag geführten Gespräche.

 

 

Verwaltung des Vereins, Außenwirkung

 

Der jetzige Vorstand arbeitet seit Mai 2013 das sind:

  • Vorsitzende: Britta Wenzke
  • Stellvertreterin: Kathrin Vogel
  • Schatzmeisterin: Birgit Mertens-Eggebrecht
  • Schriftführerin: Stefanie Freese
  • Beisitzerinnen:
    • Barbara Jechow
    • Csilla Löser
    • Christel Gericke

Sämtliche Buchungen erfolgen durch den Kassenwart Frau Mertens-Eggebrecht

Gegenüber dem Vorjahr konnten dadurch Kosten in Höhe von 1.564 € eingespart werden.

 

Im vergangenen Jahr wurde die Homepage der Schule und damit auch der Internetauftritt des Fördervereins grundlegend umgestaltet. Auch wurden die Vorlagen für Dokumente wie Briefkopf, Mitgliedsanträge, Spendenbescheinigungen usw. aktualisiert und an das offizielle Layout der Schule angepasst.

 

Spenden und Mitgliedsbeiträge

 

Wiederholt geführte Diskussionen zu einer evtl. Erhöhung der Beiträge wurden bewusst zu Gunsten der bisherigen Beitragspraxis entschieden.

Viele Mitglieder leisten zusätzlich zu ihrem Beitrag freiwillige Zahlungen bei Beitragszahlung, die insgesamt höher lagen als die eigentlichen Mitgliedsbeiträge.

Aus diesem Grund wird auch ein Lastschriftverfahren zur Beitragseinziehung abgelehnt.

 

Als Spendenbescheinigung dient ein Vereinfachter Spendennachweis bis 200€ der auf der Homepage der Schule abgerufen werden kann.

 

Sozialfond
Der Förderverein stellt dem Sozialfond  jährlich € 750 ,- zur Verfügung. Das Geld wird von der Schulleitung auf Antrag hin verteilt. Familien können hier unbürokratisch Unterstützung für Klassenfahrten o.ä. bekommen.

Der Betrag war im letzten Schuljahr ausreichend.


Das Schülercafe

 

Das Schülercafe lief im letzen Jahr wieder erheblich besser

Bedingt durch massiv gestiegene Lohnkosten und Einkaufspreise wurde im Jahr 2013 ein Verlust aus dem Cafe erzielt. Um die schlechte Situation des Vorjahres zu verbessern wurden einige Maßnahmen ergriffen, wie zum Beispiel eine Neukalkulation der Verkaufspreise und damit verbunden eine Preiserhöhung im Cafe. Die Arbeitsgemeinschaft, die das Schülercafe mit betreut, hat durch die Schülerbeteiligung neben der Einsparung von Lohnkosten auch ein besseres Verständnis in der Schülerschaft für die Arbeit im Schülercafe mit befördert.

Leider hat die langjährige Beschäftigte Frau Scherf ihren Arbeitsvertrag aus persönlichen Gründen zum Schuljahresende (Juli 2015) gekündigt. Alle Beteiligten versuchen ihr Bestes den Betrieb des Cafe´s aufrechtzuerhalten. In welcher Form das gelingt ist noch nicht ganz klar. Es steht eine neue Kraft in Aussicht und auch die bereits bewährte Zusammenarbeit mit der BAS könnte wiederaufleben.

Projekte

 

Einnahmen:

   Stiftsammelaktion

   Verkauf von Familienpässen (110€)

   ING-DiBa Aktion – leider nicht erfolgreich (in diesem Jahr keine Werbung dafür)

 

Neben den regelmäßigen Ausgaben:

Sozialfond (750,-)

Matheolympiade (105,-)

Biologiewettbewerb (102,-)

Musikanlage für das Weihnachtssingen in der Katharinenkirche (395,-)

Saldria-Preise (ca. 360,-)

Abiturpreis 2014 wurde nicht vergeben – dieses Jahr doppelte Vergabe

Blumen und Technik Abiturfeier 500€

Unterstützung LEGO-AG (1.116€)

Wurden allerlei kleinere Posten für Materialien z.B. 4 Radiorecorder, bezahlt.

Vorhaben 2015
Eintritt in den Landesverband schulischer Fördervereine Berlin-Brandenburg (LVSF).

Die Satzung soll überarbeitet und an Vorgaben angepasst werden.
Auch im Jahr 2015 wird der Förderverein die in jedem Jahr stattfindenden Aktivitäten und

Preisvergaben unterstützen.

Das Vorhaben, für die LEGO-AG einen dauerhaften Hauptsponsor zu finden soll im Jahr 2015 umgesetzt werden.

Ein weiteres wichtiges Thema ist : Identität stiften.

Auch der Vertrieb der „Saldern-Shirts“ wird weiterhin von uns unterstützt.

 

Wir haben die Gremien der Schule bei der Gestaltung des Europatages 2015 (Saldern-Convention) unterstützt.

 

 

HomeButton