Brandenburg vernetzt
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Lüften 2.0 mit CO2-Ampeln

11.12.2020

In den vergangenen Wochen haben wir das Lüften perfektioniert: wir stoßlüften, querlüften, haben Timer fürs Lüften, Lüftungsdienste. Das Umweltbundesamt legte sogar eine Handreichung zum Lüften in Schulräumen vor. Auch in den kühleren Tagen sollen wir so oft wie nötig frische Luft ins und Aerosole aus dem Klassenzimmer lassen.

Für die jüngeren Schüler*innen an unserer Schule bot sich nun vor Kurzem die Gelegenheit für ihr Klassenzimmer eine CO2-Ampel zu erhalten. Für Klassenzimmer wird die Nutzung solcher Messgeräte empfohlen, da die Zahl virenbelasteter Aerosole in der Raumluft mit dem CO2-Gehalt der Luft korreliert. Die Partikel in der Raumluft werden durch einen CO2-Sensor analysiert und ab dem Grenzwert von 1000ppm leuchtet die Ampel rot auf – die Fenster sollten dann zum Lüften geöffnet werden.

Die Messung des CO2-Gehalts dient also als Indikator der Lüftungseffektivität. So sind wir in den Klassen 5 und 6 in der Lage, für den notwendigen Luftaustausch zu sorgen, ohne unnötig die Temperatur im Klassenzimmer zu senken.

Die CO2-Ampeln stammen aus einem Projekt der Bundestagsabgeordneten in der Fraktion der LINKEN Anke Domscheit-Berg in Fürstenberg/Havel: dem Verstehbahnhof. In der offenen Werkstatt werden zurzeit CO2-Ampeln für Schulen gemeinsam mit Fürstenberger Schüler*innen gelötet und gegen Spende der Materialkosten verteilt.

 

Die offene Werkstatt sucht für ihr Projekt nach USB-Kabeln aller Art. Alte, ungenutzte, auch kaputte Kabel werden dort weiterverarbeitet. Von den Schüler*innen wieder aufbereitet dienen sie der Stromversorgung der CO2-Ampeln. Kabelspenden für das Projekt werden im Sekretariat gesammelt.

 

M. Görlitz

 

Lokalnachrichten:

https://meetingpoint-brandenburg.de/neuigkeiten/artikel/70293-Fuer_saubere_Luft_im_Klassenzimmer_Abgeordnete_spendet_CO2_Ampeln

 

https://www.moz.de/lokales/brandenburg-havel/coronavirus-co2-ampeln-fuer-das-von-saldern-gymnasium-in-brandenburg-an-der-havel-zum-corona-lueften-53143578.html

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Lüften 2.0 mit CO2-Ampeln