Brandenburg vernetzt
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
Link verschicken   Drucken
 

DDR-Zeitzeuge Detlef Mierke im Unterricht der 8d

03.01.2020

Anlässlich des 30. Jahrestages des Mauerfalls durften wir am 5.12.2019 Herrn Mierke als Zeitzeuge bei uns im Unterricht begrüßen.

Herr Mierke berichtete aus seiner Kindheit und Jugend in der DDR. Wir erfuhren, wie es zur Teilung Deutschlands kam, was Lebensmittelkarten waren, warum die meisten Kinder in der DDR Pioniere waren, wie das ganz normale Leben im „real existierenden Sozialismus" funktionierte. Er erklärte, wie sich zum Ende der 80er Jahre die wirtschaftliche Situation in diesem Staat immer mehr verschlechterte und der Widerstand gegen das herrschende politische System ständig zunahm und wie er mit seinem Aufruf beim Bürgerforum vor 3200 Teilnehmern in der Stahlhalle eine Demo mit ca. 12000 Brandenburgern auf die Beine stellte.

Wir bedanken uns bei Herrn Mierke für die tolle „Geschichtsstunde" und die vielen persönlichen Einblicke in sein Leben.

A. Saam / Florian Mierke

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: DDR-Zeitzeuge Detlef Mierke im Unterricht der 8d