Brandenburg vernetzt
     +++  Euthansieprojekt 8c  +++     
     +++  Deutscher Meister: Jean-Pierre Weismann  +++     
Link verschicken   Drucken
 

8. Literaturwettbewerb im Saldern

22.03.2018

In der Aula des von Saldern-Gymnasiums fand am Mittwoch, den 14. Februar 2018 der achte gemeinsame Literaturwettbewerb des Bertolt-Brecht-Gymnasiums und des von Saldern-Gymnasium statt.

Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I und II beider Schulen stellten ihre Werke, selbstverfasste Gedichte und Kurzgeschichten, dem Publikum und der Jury vor. Diese bestand aus Herrn Tappert (Deutschlehrer am Brecht-Gymnasium) und Herrn Golldack, Schülerinnen der beiden Gymnasien (Laura Sherin Lang, Lena Kotlowsky und Mandy Manzke) sowie aus Frau Warnken, Mitarbeiterin der Fouqué-Bibliothek. Die besten drei Arbeiten aus den Klassenstufen 7/8, 9/10 sowie der Sekundarstufe II wurden dabei von der Jury zu 60 Prozent anhand inhaltlicher Kriterien (u.a. Bearbeitung des Themas, sprachliche Gestaltung) und zu 40 Prozent anhand der Vortragsweise ermittelt. Die insgesamt 19 Beiträge reichten dabei von der Schilderung jugendlicher Gefühle über die Verzweiflung an der Realität bis zu Äußerungen von Gesellschaftskritik. Musikalisch untermalt wurden die Präsentationen der Gedichte und Geschichten von Schülern des von Saldern-Gymnasiums auf dem E-Piano und dem Flügel. Schüler der 7c führten einen Sketch auf. Das Programm moderierten Helene Koch und Laura Pries.

Nach 20-minütiger Pause, in der sich die Jury zur Beratung zurückzog und ein Buffet von Hendrikje Martin bereitgestellt wurde, wurden die Gewinner der drei Jahrgangsstufen bekanntgegeben und mit einem Büchergutschein belohnt.

 

Jahrgänge 7/8

1. Platz: Kerima Bouarara, 8d (Bertolt-Brecht-Gymnasium), Geschichte: „Bezahle mit dem Tod – dein Albtraum wird wahr!“

2. Platz: Elisa Alsdorf, 7a (Bertolt-Brecht-Gymnasium), Geschichte: „Klaus der Schnupfen“

3. Platz: Tamina Weckwerth, 8a (Bertolt-Brecht-Gymnasium), Geschichte: Endlich frei sein!

 

Jahrgänge 9/10

1. Platz: Sophia Göthling, 10 (Bertolt-Brecht-Gymnasium), Gedicht: „Sterne und Erde“

2. Platz: Leonie Dossow, 10/5 (von Saldern-Gymnasium), Geschichte: „Ausgenüchtert“

3. Platz: Anna-Lena Brandenburger, 10a  (Bertolt-Brecht-Gymnasium), Geschichte: „Wohin der Wind uns weht“

 

Jahrgänge 11/12

1. Platz: Helene Koch, 11/3 (von Saldern-Gymnasium), Gedicht: „Der alte Mann“                                 

2. Platz: Kristin Kraußer, 12/2 (von Saldern-Gymnasium), Gedicht: „Social Media“

3. Platz: Jessie Rexhausen, 12/1 (von Saldern-Gymnasium), Gedicht: „Verfallen“

 

Abschließend wurden allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern von Frau Schwarze für ihre auf vielfältige Weise kreativen Werke gedankt und sie wurden ermutigt, sich weiterhin literarisch zu betätigen. 

 

Im nächsten Jahr findet der gemeinsame Literaturwettbewerb im Bertolt-Brecht-Gymnasium statt.                                                                                   

Zu den Bildern ->

Hans Christian Inselmann, 10/3

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: 8. Literaturwettbewerb im Saldern