Brandenburg vernetzt
     +++  Information zum Weihnachtskonzert am 08.12.2017  +++     
     +++  Weihnachten im Schuhkarton  +++     
     +++  Weihnachtskonzert im Audimax  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Saldrianer beim Bundesfinale/Volleyball WK IV 2017

23.11.2017

Die Landesieger der Schulen aus allen 16 Bundesländern standen sich im diesjährigen Volleyball Bundesfinale der Altersklasse WK IV in der Landessportschule Bad Blankenburg am 21. und 22.11.2017 gegenüber. Das von Saldern-Gymnasium hatte sich als Landessieger in der WK IV weibl. des Landes Brandenburg dafür qualifiziert.

Die Auslosung ergab, dass unsere Gegner Halle (Sachsen Anhalt) , Borken (Nordrhein Westphalen), Offenburg (Baden Württemberg), Sonneberg (Thüringen), Wiesbaden (Hessen), Schwerte (Nordrhein Westphalen) und Schwerin (Mecklenburg Vorpommern) sein sollten.

Finja, Josi, Elena und Isabel aus der Klasse 7l erspielten sich nach 4 hart umkämpften Spielen  für den 2.Turniertag das Spiel um Platz 1 bis 8, obwohl viele der Gegner fast ein Jahr älter und von Sportschulen waren. In dem Bewusstsein, dass es schwer werden würde, kämpften sie sich in jeder Begegnung durch das Turnier und belegten letztendlich einen sensationellen 8.Platz.

 

„Für uns war es eine riesige Erfahrung, die uns noch lange in Erinnerung bleiben wird. Wir möchten uns deshalb ganz herzlich beim Jugendförderverein für die Unterstützung, bei Ralf Hintze und Sebastian Pfeiffer für die Betreuung und bei allen Fachlehrern für das Verständnis unseres Fernbleibens bedanken.

Wir sind stolz die Schule gut vertreten zu haben!