Brandenburg vernetzt
     +++   28.09.2019 Beetzseelauf  +++     
     +++   14.11.2019 Projekttag Studium und Beruf  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Praktkum Charite (01.11.2010)

Praktikanten bekommen Mint!

 

Mit großem Enthusiasmus machten sich 3 Schüler des von-Saldern-Gymnasiums auf, die Charitè in Berlin zu erkunden. Sie opferten eine gesamte Woche ihrer wohlverdienten Oktoberferien, um in das Berufsleben eines Arztes hinein zu schnuppern. Nach anfänglichen Schwierigkeiten bei der Farbwahl der Praktikumsbekleidung, überzeugte die autoritäre Aussage der Wäschekammer mit: „Praktikanten bekommen Mint!“. Ob weiß oder mint, die Tarnung reichte aus, um sich als Mitglied der Charitè zu identifizieren. Dadurch eröffnete sich die große Möglichkeit in die verschiedenen Aspekte des Arztberufes und Teilgebiete der Medizin Einblick zu gewinnen. Von der Rheumatologie, der Intensivstation, der Ambulanz, der Rettungsstelle bis hin zur Pathologie war es den Praktikanten möglich, teilweise sehr spezifische Eindrücke zu sammeln. Dem nicht genug wurde das Interesse mit Selbstversuchen wie Blutdruckmessen oder gegenseitiger Blutabnahme stetig hoch gehalten. Trotz des schweren, mit Fachvokabular gefüllten Kopfes und der müden Beine nach den langen Arbeitstagen verging die Praktikumszeit viel zu schnell. Das Erlebnis „Praktikum  Charitè“ war ein voller Erfolg und eine sehr hilfreiche Unterstützung für die Zukunftsorientierung aller Beteiligten. Einen großen Dank möchten die Teilnehmer an die Organisatorin Fr. Pohl und den für sie zuständigen Stationsarzt Dr. Udo Schneider ausrichten, ohne die dieses Ereignis nicht möglich gewesen wäre.

 

 

 

Yvonne Engel

Maximilian Splittstöhser

Moritz Harms

 

[alle Fotoalben anzeigen]